maximaLettra
weiter im Text...

Haltung und Werte (Kinderbetreuung)

Kurz und bündig:
- Gleichheit aller Menschen (Vielfalt in der Einheit).
- Ein respektvoller und wertschätzender Umgang mit Menschen und der Umwelt.
- Ich pflege bewusst einen engagierten Dialog und halte den Fokus auf das Positive gerichtet.
- Ich reflektiere mein Handeln und seine Wirkung kritisch-konstruktiv.
- Ich bin offen für Anregungen und neue Ideen.
- Besonders am Herzen liegen mir Klarheit, Zuverlässigkeit, Hilfsbereitschaft und ich schätze Offenheit und
  Grosszügigkeit im Denken.


Leitsatz: I ha di gärn, so wie du bisch.

Ausbildung:
Meine Ausbildung zur Naturpädagogin absolvierte ich bei den WALDKNDERN ST. GALLEN. Sie basiert auf dem „Orientierungsrahmen für Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung in der Schweiz“. Dieser ist aus der Perspektive der Kinder gedacht und hat mich mit seinem Fundament und seinen Leitprinzipien vollkommen überzeugt. www.orientierungsrahmen.ch

Arbeitsweise:
Ich habe Freude an Kindern und bin jeweils ganz bei ihnen, betrachte sie als gleichwürdig und pflege einen liebevollen Umgang. Ich kommuniziere klar, direkt und ehrlich, strebe eine positive Feedbackkultur an. Kopf, Herz und Hand sollen angesprochen, die natürliche Neugier geweckt werden. Für mich gehört zur ganzheitlichen Begleitung auch das Geistige und das Unsichtbare dazu.

Angebot:
Mein Angebot greift Themen aus der Natur oder der Jahreszeit auf. Die Natur darf entdeckt, spielerisch und sinnlich erfahren werden. Mir ist klar, dass die Unmittelbarkeit und das momentane Interesse der Kinder über einer perfekten Vorbereitung stehen und eine rollende Planung die nötige Flexibilität ermöglicht. Mit Märchen wird die gemeinsame Zeit im Wald angereichert, um der Phantasie- und Spiegelwelt der Kinder zu entsprechen und die Kreativität und schöpferischen Fähigkeiten zu fördern.

Ökologie:
Der Ort muss zu Fuss, per Velo oder ÖV erreichbar sein. Ich biete vegetarische/vegane Mahlzeiten an, bin tolerant, wenn jemand Fleisch bevorzugt. Wir tragen Sorge zur Natur und sind Gäste im Wald.

Weiter liegt mir sehr am Herzen, die Kinder zu ermutigen ihren Interessen zu folgen.


>>> Zertifikat Naturbezogene Frühkindliche Bildung

>>> Zertifikat Naturpädagogin 2-2

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos